Alphubelsee 08.08.2021

Die Tour startet auf der Täschalp. Die Zufahrt mit dem eigenen Fahrzeug über eine schmale Strasse ab Täsch möglich.
 
Ab Täschalp geht es in südöstlicher Richtung via Rinderberg zur Täschhütte.
Ab Täschhütte folgt die Tour weglos in östlicher Richtung über den Chummibodmen und durch Blockfelsen zum Pkt 3094. Hier folgt ein kurzer Abstieg zum blau-weiss markierten Bergweg der zum Alphubelsee führt.
Der Rückweg bis zur Täschhütte folgt dem Bergweg. Ab Täschhütte erfolgt der Abstieg zur Täschalp über den Alpweg. 
 
 

 

Schwierigkeitsgrad: T3+

Wegpunkt von Wegpunkt nach Distanz Wanderzeit aufwärts abwärts Bemerkung
Täschalp Täschhütte 2.87 km 1 Std. 35 Min. 527 m 9 m Die Zufahrt zur Täschalp erfolgt über eine schmale Bergstrasse.
Der Aufstieg zur Täschhütte erfolgt über den Bergweg.
Die Täschhütte lädt zu Speis und Trank. Wunderbare Aussicht zu den Walliser Bergspitzen.
Täschhütte Alphubelsee 2.15 km 1 Std. 30 Min. 484 m 23 m Der grösste Teil dieses Abschnitts führt weglos über Alpwiesen und durch Blockfelsen. Die leichte Kletterei im Blockfelsgebiet ist fantastisch. Als Orientierungspunkt hilft ein Kreuz auf einem Felsen, welches die Richtung weist. Ab diesem Felsen führt die Tour rechts vom Grat weiter zum Pkt. 3094 hoch. Ab hier kann zum Bergweg (blau-weiss) abgestiegen werden.
Diesem Bergweg folgend wird der Alphubelsee erreicht. Hier bietet sich ein wunderbarer Blick zum Matterhorn.
Alphubelsee Täschalp 4.96 km 1 Std. 45 Min. 10 m 989 m Der Abstieg folgt bis zur Täschhütte dem Bergweg. Ab Täschhütte wird über den Alpweg abgestiegen.
             
Total   8.98 km 4 Std. 50 Min. 1021 m 1021 m  

 

 
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.